Telefon: +49 5731 8811 | E-Mail: info@abaco.de

homag partner

Holzbearbeitungsmaschinen

Die HOMAG Group ist der weltweit führende Hersteller von Holzbearbeitungsmaschinen und Anlagen. Mit ihren Technologien produzieren Kunden Wohn- und Büromöbel, Küchen, Parkett- und Laminatfußböden, Fenster, Türen, Treppen oder komplette Holzsystemhäuser.

Das Angebot reicht von der Einzelmaschine für den kleinen Handwerksbetrieb bis hin zu komplexen, verketteten Fertigungsstraßen für die hochindustrialisierte Massenfertigung. Die HOMAG Group ist in über 100 Ländern mit Vertriebs- und Servicegesellschaften vertreten.

  • Zuschnitt / Sägen: Plattenaufteil- und Durchlaufsägen
  • Oberflächenbearbeitung: Breitbandschleifmaschinen, Kaschieren (completeLine, reacTec) und Profilummantelung
  • Formatieren und Kantenanleimen: Formatbearbeitung und Kantenanleimen (inkl. Nullfugentechnologie), Postforming und Doppelendprofiler
  • CNC-Bearbeitungszentren: vom Standard-Bearbeitungszentrum bis zur vollautomatisierten Fertigungszelle und Nesting
  • Durchlaufbohren, Bohr- und Beschlagsetztechnik
  • Transport und Handling: Lagertechnik, Automation & Robotik, Montage- und Verpackungstechnik
  • Software: CAD/CAM-Technologie, Fertigungsleitsysteme, Simulationstechnik, Zuschnittoptimierung, Identifikation, Software für Durchlaufmaschinen und CNC-Bearbeitungszentren (u.a. woodWOP)
  • Consulting: Fabrikplanung, Prozessoptimierung
  • Maßgeschneiderte Finanzierungskonzepte

Kontakt

HOMAG Group AG
Homagstraße 3 - 5
72296 Schopfloch
www.homag-group.com


Holzbearbeitungsmaschinen

Im Produktionsablauf der RFID-Factory kommt die vernetzte Fertigungstechnik der HOMAG Group AG (Schopfloch) zum Einsatz. Bei lackierten intelligenten Werkstücken ist dank RFID jederzeit eine automatische und kontaktlose Erkennung möglich.

HOMAG Automation, HOLZMA Sägetechnik, HOMAG Holzbearbeitungssysteme und WEEKE Bohrsysteme präsentieren sich in der RFID-Factory mit intelligenten Werkstücken, wie sie in einer Smart Factory aussehen können – komplett verkettet oder nicht. Die vernetzte Fertigung, durchgängige Softwarelösungen und Automationssysteme sind die Voraussetzung für eine ganzheitliche Vernetzung auf dem Weg zur Industrie 4.0.

zurück

RFID-Factory

RFID steht für Radio-Frequency IDentification.

Adresse

Koblenzer Straße 123
32584 Löhne

Kontakt

E-Mail: info@abaco.de
Telefon: +49 5731 / 8811

Rechtliches